Wir nutzen Cookies.

Reden verbindet – Reden hilft

Seit wenigen Tagen findet ihr REDEZEIT FÜR DICH im Hilfsangebot-Finder von Freunde fürs Leben e. V.  Wir freuen uns, gemeinsam mit unseren Zuhörern dieses wertvolle Angebot mit unseren jeweiligen Schwerpunkten noch facettenreicher zu gestalten, um noch mehr Menschen in kritischen Situationen eine Hand zu reichen. Wir möchten deshalb die Gelegenheit nutzen, Freunde fürs Leben e. V. in unserem Blog vorzustellen.

Was Freunde fürs Leben e.V und REDEZEIT FÜR DICH vereint, ist unsere gemeinsame Vision

Wer sich gut kennt, kann gemeinsam viel bewegen.

Unser Zuhause ist wackeliger geworden

Unsere Welt scheint mit jedem Tag chaotischer. Wir fürchten die Kälte im kommenden Winter, wir hadern mit langen Wartezeiten beim abgefahrenen Autospiegel und bei anderen Ersatzteilen und der Geldbeutel leert sich viel schneller als früher. Selbst der Strom kommt nicht mehr selbstverständlich aus der Dose. Geopolitische und persönliche Strukturen, welche uns über lange Zeit Halt und Sicherheit gaben, sind brüchig geworden, wage schauen wir in die Zukunft.

Ein anderer Wind bläst um unsere Köpfe und rüttelt an unserer mentalen Gesundheit

Unsicherheiten, Probleme rund um den Job, finanzielle Belastungen, persönliche Herausforderungen sowie Zukunftsängste sind Treiber psychischer Krisen. Von den letzten zwei belastenden Jahren geprägt, haben wir uns noch nicht ganz erholt. Neue Herausforderungen stehen vor der Tür und werden leider mehr Menschen mental ins Wanken bringen. Häufig sind diese Krisen eine schwere Belastung für den Betroffenen selbst, ein Tabu für die Familie und das Umfeld, für die Arbeitsumgebung und für unsere Gesellschaft.

Offenheit-der Schlüssel zur Hilfe

Gemeinsam engagieren sich Freunde fürs Leben e.V und REDEZEIT FÜR DICH dafür, dass sich niemand für sein psychisches Befinden schämen muss, sich verängstigt zurückzieht, oder negative Konsequenzen im persönlichen und Arbeitsumfeld fürchten muss. Wir machen uns stark dafür, dass dieses Stigma endlich fällt und überall offen über psychische Krisen gesprochen wird.

Mit unseren Angeboten bieten wir Betroffenen einen schnellen und unkomplizierten Zugang zu Hilfsnetzwerken, zu offenen Ohren und Informationen. Wir möchten das Gefühl vermitteln, Du bist nicht allein, nicht mit Deinem Thema und nicht ohne Hilfe. Es ist unser Anliegen, persönlich im Gespräch da zu sein, Informationen und Wissen zu vermitteln, sodass Betroffene und auch Angehörige Hilfe und Unterstützung finden können.

Unsere Webseiten laden ein, sich von gesundheitsfördernden Aktivitäten und bewährten Bewältigungsstrategien inspirieren zur lassen, um resilienter und gestärkt den Alltag meistern zu können. Wir möchten sensibilisieren und ermutigen, mit offenen Augen und Herzen das persönliche Umfeld wahrzunehmen, um frühzeitig Wege zur Hilfe aufzuzeigen und um die soziale Kompetenz unserer Gesellschaft zu erhöhen.

Menschen schenken ihre Zeit und hören zu: Das sind wir von REDEZEIT FÜR DICH.

Wie uns Corona überrollte und alles seinen Anfang nahm

Vier vorausschauende und verantwortungsvolle Coaches erkannten im Frühjahr 2020 den heran rollenden Seelenschmerz, den Corona in unser Leben spülte. Beherzt adressierten sie die beginnende Einsamkeit, den Verlust von sozialen Kontakten in der Isolation und stellten ein REDEANGEBOT auf die Beine. Aus den 4 engagierten Menschen ist eine Initiative gewachsen, welche heute von mehr als 350 selbstlosen Coaches und Therapeut:innen mit Empathie getragen wird. REDEZEIT FÜR DICH steht heute für: Prävention – psychische Gesundheit und Gesprächsangebote für ALLE im Notfall.

Was Reden bewirken kann

Das Gedankenkarussell dreht sich immer schneller, der Fokus schrumpft immer weiter und die Hoffnung schmilzt wie ein Eiswürfel. Immer wieder sausen die gleichen Worte durch den Kopf, mit ihnen die gleichen Schmerzen und der Frust. Die Sorgen aber laut auszusprechen, bringt das Karussell zum Stehen. Beim Erzählen werden automatisch andere Gehirnregionen angeknipst und kommunizieren miteinander, der Blick wird wieder weiter. Über Jahrhunderte wurde Reden in vielen Kulturen über alle Altersstufen praktiziert. Heute ist die Wirksamkeit mithilfe umfangreicher Untersuchungen auch wissenschaftlich bewiesen. In den Coronajahren haben wir gelernt, dass Begegnungen im 2D-Format die Spiegelneuronen ebenso feuern lassen und eine wohltuende Interaktion auslösen. Wir sprechen mit dem Körper, lesen in Gesichtern und kleiden unsere Gedanken in Wörter. Die lange Tradition und den leichten Zugang zu einer veränderten Wahrnehmung haben wir ins Zentrum unseres Hilfsangebotes gestellt und geschulte Zuhörer vereint. Ausgebildete Coaches und Therapeuten hören nicht nur via Telefon, ZOOM oder FaceTime zu, sondern schenken ihre Aufmerksamkeit und vermitteln ein Gefühl der Zugehörigkeit. Ein Gespräch ohne Ziel und ohne Druck ist der erste Schritt aus der emotionalen Isolation und hin zu verschiedenen Hilfsangeboten.

Über die Schulter schauen, austauschen und dabei sein

Neben unserer Hauptaufgabe, dem emphatischen Zuhören arbeitet das Organisationsteam eifrig daran, unser Hilfsangebot sichtbarer zu machen, damit wir auch die Menschen erreichen, die gerade jetzt Unterstützung suchen und benötigen. Wir arbeiten an unserem Internetauftritt und lassen Euch an unseren Ideen, Plänen und unserem Tun auf Facebook, Instagram und LinkedIn teilhaben. Wir freuen uns über Interaktionen auch auf diesen Kanälen.

Beim wohlwollenden Zuhören hört es nicht auf, wir wollen auch als Zuhörer:innengruppe zusammenwachsen

Für unsere Zuhörer:innen haben wir ganz neu eine REDEZEITsprechstunde konzipiert. Einmal pro Monat treffen sich unsere Coaches und Therapeuten zum persönlichen Austausch im virtuellen Café, beraten über aktuelle Themen und Anliegen unserer Anrufer:innen und bilden sich thematisch in abgestimmten Workshops mit verschiedenen Referenten weiter.

Am 22. August 2022 war es endlich so weit, Ute und Friederike öffneten zum ersten Mal virtuell die Türen der Redezeit-Sprechstunde. In einem (noch) kleinen aber feinen Teilnehmerkreis, so der Originalton eines Teilnehmers, lernte unsere erste (!) Praktikantin bei Redezeit einige unserer Zuhörer:innen kennen. Schnell war der Bezug zu aktuellen Themen hergestellt. Die Teilnehmenden tauschten sich zu Erfahrungen in der Betreuung von Geflüchteten aus. Einmal mehr wurde deutlich, wie hoch die mentale Belastung von Übersetzenden ist und wie dankbar sie für Instrumente wären, um das gehörte und gesprochene Leid nicht als Last mit nach Hause nehmen zu müssen.

Persönlich hat mich ein Beitrag von unserer jüngsten Teilnehmerin aufgerüttelt, welche mutig aus ihrem Schulalltag und dem Umgang mit Mobbing berichtete. Dort, wo modernes Wissen sowie neue Methoden und Technik in den letzten Jahren einzogen, ist die Scham von betroffenen Schüler:innen immer noch zu groß, um Hilfsangebote annehmen zu können.

Schnell waren wir uns einig, dass thematisch Vorgaben der Sprechstunde einen wertvollen Rahmen geben, gleichzeitig aber auch aktuelle Bedürfnisse Platz finden sollen.

Heute erreichen uns viele Anrufe, welche Konflikte und Krisen im Arbeitsumfeld oder in der Familie rund um Beziehungen, Kinder oder die Pflege von Angehörigen zum Thema haben. Unsere Kooperationen mit Unternehmen ermöglicht uns dort wirksam zu sein, wo wir besonders gebraucht werden, um den wachsenden Belastungen im Arbeitsumfeld mental gewachsen zu sein.

Besonders berühren uns Anrufe von verzweifelten Menschen mit Depressionen oder Suizidgedanken. An dieser Stelle sind wir besonders dankbar, mit Freunde fürs Leben e. V., einen langjährig erfahrenen, starken Partner an unsere Seite zu wissen. Gern verweisen wir auf die unterschiedlichen Hilfsangebote und Kontaktadressen auf der Webseite von Freunde fürs Leben e. V., denn es gibt immer einen Ausweg.

Kontakt aufnehmen, reden, Zuversicht finden – So geht es

Wer Redebedarf hat, findet unter https://www.virtualsupporttalks.de eine:n Gesprächspartner:in mit passendem Schwerpunkt. Per E-Mail wird ein Termin vereinbart, meist gibt es noch am selben Tag eine Rückmeldung oder sogar direkt das Gespräch per Telefon oder Online-Meeting-Anbieter. Das Gespräch ist kostenlos, streng vertraulich und es werden keine Verpflichtungen eingegangen. Unser Angebot ist jedoch kein Ersatz für ein professionelles Coaching oder eine Therapie.

REDEZEIT FÜR DICH #virtualsupporttalks – der Steckbrief

REDEZEIT FÜR DICH steht für:

  • die aktive Unterstützung der seelischen Gesundheit und ist der Gesellschaft verpflichtet, Reden verbindet und führt zu einer offenen, reflektierten, zugewandten, emphatischen Gesellschaft

  • Prävention und kurzfristige Hilfe in mentalen Notsituationen, wir schenken jedem 15–30 Minuten und unsere gesamte Aufmerksamkeit pro Anruf

  • Sicherheit, Hoffnung und Unterstützung in guten wie in stressigen Zeiten

  • Entstigmatisierung von psychischen Belastungen, Krisen und Krankheiten sowie Therapien

Wir von REDEZEIT FÜR DICH sind da für:

  • alle Menschen, unabhängig von Herkunft, Hintergrund, Identität, Sexualität, Religion oder politischen Ansichten, die sich IHR THEMA von der Seele reden möchten

  • Berufstätige / Führungskräfte in Firmen oder im Home-Office

  • Lehrer*innen und Schüler*innen

  • Familien, Paare, Alleinerziehende

  • best age Menschen, die uns besonders am Herzen liegen.

REDEZEIT FÜR DICH ist:

  • eine Plattform mit mehr als 350 im Zuhören geschulten Coaches, Therapeut*innen und Psycholog*innen

  • eine gemeinnützige Initiative, gesellschaftsorientiert, ohne wirtschaftliche, politische oder religiöse Ziele

  • eine Initiative, in der alle ehrenamtlich und ohne Verpflichtung arbeiten

Unser Angebot ist kein Ersatz für ein professionelles Coaching oder eine Therapie.

Die Hamburger Initiative ist zudem seit Januar 2021 offizielle Unterstützerin und wichtiger Teil der 'Offensive Psychische Gesundheit'. Diese Informationskampagne wird gemeinsam vom Bundesministerium für Gesundheit, Bundesministerium für Arbeit und Soziales und dem BMAFJ – Bundesministerium für Arbeit, Familie und Jugend durchgeführt.

Über die Autorin

Annett Lossack ist im REDEZEIT FÜR DICH Blogteam und als Zuhörerin für alle Sorgen rund um Job, Familie und Zukunft da.

Als Coach und Schwunggeberin unterstützt sie Menschen dabei, die Hürden des Lebens zu überspringen und hilft das Glück wiederzuentdecken. Worte sind Schlüssel für unentdeckte Türen, ihre Texte sind der Zugang zu neuen Informationen und öffnen neue Denk- und Lebensräume.