Wir nutzen Cookies.

Was ist REDEZEIT FÜR DICH?

REDEZEIT FÜR DICH #virtualsupporttalks ist eine Plattform mit über 350 Zuhörer:innen. Als geschulte Coaches, Therapierende und Mental Health Expert:innen, schenken wir dir ehrenamtlich unser Ohr und hören dir zu. Wir sind einfach da, mit all unseren Sinnen und Antennen und lauschen deinen Worten ebenso aufmerksam wie der Stille. Jeder einzelne und gemeinsam in der Gruppe senden wir jeden Tag ein Signal der Hoffnung und Unterstützung in guten wie in herausfordernden Zeiten.

Im März 2020 gründeten vier praktizierende Coaches aus Hamburg REDEZEIT FÜR DICH, eine gemeinnützige, gesellschaftsorientierte Initiative, die für jeden kostenfrei ist. Wir verfolgen weder wirtschaftliche noch politische oder religiöse Ziele. Alle Zuhörerenden bei REDEZEIT hören unabhängig von vorgebrachtem Thema, Herkunft, Hintergrund, Identität, Sexualität, Religion oder politischen Ansichten zu.

Lea Tegenkamp

Lea kümmert sich um unsere Community und um unser Blog.

"'Reden hilft.' Dieser Ausspruch ist in vielen Fällen richtig, aber in noch mehr Situationen wirklich schwer umzusetzen. Manchmal fehlen uns Worte, Bilder oder die Zeit. Manchmal haben wir aber auch Sorge, wie unsere Gegenüber auf das Gesagte reagieren. Ob sie es bewerten. Ob sie es wirklich verstehen. Ob sie uns im Anschluss noch gleich behandeln. 

Wirkliches Zuhören erfordert Mut, Gelassenheit, Wertfreiheit und Zutrauen. In meine Fähigkeiten und in die der anderen Person. Kommen diese Aspekte zusammen, so fühlen wir uns nicht nur gehört, sondern auch gesehen und verstanden. REDEZEIT schafft einen Raum, in dem all das in den Vordergrund rückt und Verbindung ermöglicht.  Auch in meinem Beruf als systemische Therapeutin bildet das annehmende Zuhören einen wichtigen Baustein, so dass ich mich in dieser Initiative pudelwohl fühle und sie von Herzen gern mit gestalte."

Mehr zu Lea.

Nadine Grigo

Nadine kümmert sich um unsere Partner und Kooperationen sowie um die Zahlen, Daten und Fakten.

"REDEZEIT FÜR DICH bietet Menschen in belastenden Situationen in einem psychologisch sicheren virtuellen Raum Unterstützung an. Es wird ein besseres Verständnis füreinander entwickelt, wenn wir reden. Krisen können besser bewältigt werden und unser Miteinander wird gestärkt. Wir entdecken uns immer wieder neu und sind eingeladen das Beste daraus entstehen zu lassen.

Ich bringe gern Menschen zum Austausch zusammen um die Kraft der Gemeinschaft zu stärken. Wenn wir Perspektiven und Meinungen teilen entwickeln wir uns als Mensch und Gesellschaft weiter. Wir unterstützen uns somit gegenseitig und unser Lebensraum wird viel farbenfroher."

Mehr zu Nadine.

Bernhard Hinsken

Bernhard kümmert sich um unsere Social Media Auftritte.

Dieses großartige Projekt ist unglaublich wichtig und es müssen viel mehr Menschen davon erfahren. Es ist ein sehr schlimmes Gefühl, wenn du niemanden hast, mit dem du reden kannst und niemanden hast, der dir zuhört. Deswegen ist REDEZEIT FÜR DICH gerade in der immer schnellen und anonymer werdenden Welt auch so wichtig. Dabei ist Social Media ein wichtiger Bestandteil. Denn hier können Menschen in Kontakt kommen, die sonst sehr einsam sind oder sich nicht trauen mit anderen über ihre Ängste, Sorgen und Probleme zu sprechen. Daher freue ich mich sehr, dass ich meine Expertise hier einbringen und das Projekt unterstützen darf.

Ich habe meine Leidenschaft zum Beruf gemacht und darf Unternehmen und Personenmarken unterschiedlicher Größe bei ihren Auftritten in Social Media unterstützen. Einen Großteil meiner Freizeit verbringe ich auf dem Hockeyplatz. Entweder bin ich beim Training meines jüngsten Kindes dabei oder ich spiele/trainiere selbst und bin für meine Mannschaft als Torwart ein wichtiger Rückhalt. Ansonsten gehe ich gerne Mountainbike fahren – ja, das geht im Ruhrgebiet – und laufen."

Zur Website von Bernhard.

Katja Martinho Lotz

Katja kümmert sich um unsere Familienzielgruppen.

"Als leidenschaftliche systemische Coach beschäftige ich mich sowohl mit Individuen als auch mit Teams. Bei REDEZEIT für Dich darf ich nicht nur meiner persönlichen Mission "Mental Health für alle" einen Beitrag leisten, sondern kann mich mit einer ganz besonderen Art von Team beschäftigen die mir besonders am Herzen liegt: den Familien. Mit unserer Arbeit möchte ich dazu beitragen, Familien zu stärken und resilienter zu machen, so dass sie mit den aktuellen Herausforderungen besser umgehen können. 

Ansonsten mag ich meine eigene Familie meistens sehr gerne :-), liebe es alleine oder gemeinsam zu wandern, könnte dem Meer stundenlang zugucken, liebe es gut zu essen und zu kochen, und pflege ausdrücklich meine spanischen Wurzeln."

Mehr zu Katja.

Friederike Hepner-Ramm

Friederike kümmert sich um REDEZEIT Silber.

"Redezeit ist ein großartiges Projekt, das ich sehr gerne unterstütze Jemanden zum REDEN zu finden, vor allem wenn es einem nicht gut geht, ist ein super Angebot.

Ich arbeite seit vielen Jahren als Coach und Mediatorin. Als Burn-out- und Resilienz Trainerin und biete Team Tage für soziale Einrichtung an. Ich halte Vorträge und Seminare zu verschiedenen Themen. Und auch wenn ich schon über 60 bin, freue ich mich immer wieder über neue Aufgaben und Neues lernen zu dürfen.

Mein bunter und vielschichtiger Lebensweg hat mich vor allem gelehrt, dass jeder Mensch unterschiedlich ist und individuelle Bedürfnisse hat. Darauf einzugehen ist mir eine große Freude."

Zur Website von Friederike.

Eric Rost

Eric kümmert sich um die Zahlen, Daten und Fakten und macht sichtbar, was unsichtbar scheint.

"Statistics is love, statistics if life ...

Unter diesem Motto lässt sich mein Liebens- und Leidensweg des täglichen Lebens beschreiben. Ich bin Eric! Auf meinem Zeugnis steht zwar, dass ich Epidemiologe bin, tatsächlich bringe ich aber ein Herz für alle Wissenschaften mit und würde auf dem modernen Arbeitsmarkt als Data Scientist beschimpft werden. Ich liebe es Informationen aus Daten zu ziehen und diese für absolut jeden verständlich zu erklären und darzustellen. Noch mehr brenne ich eigentlich nur für die direkte Lehre von Statistik und statistischer Auswertung und fühl mich ziemlich Wohl von der Sammlung erster Auswertungsziele über den fertigen Fragebogen bis hin zum Ergebnisbericht."

Mehr zu Eric.

Annett Lossack

Annett schreibt für die REDEZEIT FÜR DICH Webseite und gestaltet unseren Lesezeit-Blog mit.

"Es gibt mehr als 300 000 Wörter, um das Leben zu beschreiben und darüber zu erzählen. Unendliche viele Wortkombinationen sind möglich, die persönliche Auswahl macht sie zu deiner Geschichte. Gute Neuigkeiten fliegen förmlich in die Welt, Sorgen und Ängste bleiben uns manchmal „im Halse stecken“. Wie befreiend ist es, einfach ALLES einmal zu sagen. Ohne Bewertung, ohne „Wenn und Aber“. Deshalb höre ich gemeinsam mit vielen anderen bei REDEZEIT FÜR DICH zu, was dir unter den Nägeln brennt, von Gesundheit und Familie, von Job und Vorgesetzten, wie Angst schmeckt, oder wie eng und dunkel es sich in der Sackgasse anfühlt. 

Mit unserem Blog entsteht ein kunterbuntes Tagebuch mit interessanten Expertenbeiträgen und Erfahrungsberichten. Beim Stöbern darfst du Luftholen, Neues entdecken, mit deinen Gedanken eine andere Abzweigung nehmen sowie Mut und Zuversicht schöpfen.

Wenn ich nicht mit Wörtern experimentiere, unterstützte ich als Coachin und Schwunggeberin Menschen dabei, leichter die Hürden des Lebens zu überspringen und das Glück wiederzuentdecken. Auch hier sind Worte die persönlichen Schlüssel für unentdeckte Türen, die neue Denk- und Lebensräume eröffnen."

Zur Website von Annett.

Markus Siering

Markus kümmert sich um die Website.

"Vor knapp 20 Jahren habe ich angefangen, meine ersten Websites zu bauen. Bis aus dem Hobby ein vollständiger Beruf wurde, dauerte es noch ein paar Jahre – mittlerweile kenne ich mich mit dem Bau von Websites und komplexen Anwendungen recht gut aus.

Als Florian mir dann von Redezeit erzählte und davon, wie die Website damals™ gepflegt wurde, war mir direkt klar: Hier kann ich unterstützen. Hier kann ich meine Fähigkeiten ganz konkret einbringen, um in der Pandemie Menschen Halt und Hilfe anzubieten.

Seit über einem Jahr bin ich daher für den technischen Aufbau der Website zuständig, füge neue Dinge hinzu und räume sogar von Zeit zu Zeit hinter mir selbst auf. Redezeit zwischen meinem aktuellen und meinem damaligen Ich, quasi 😊 "

Zur Website von Markus

Ute von Chamier

Ute kümmert sich um die kaufmännische Geschäftsführung und die Organisationsentwicklung (OE)

"Schon als Jugendliche wollte ich die Verbindung zwischen Menschen stärken – in der Familie, in der Schule, im Betriebsrat, auf der Arbeit und schließlich als Coach. Insbesondere als Familienaufstellerin ist mir umso mehr klar geworden, dass es immer um die Verbindung zwischen den Menschen geht, gerade auch, wenn es um Streit, Wut, Hoffnungslosigkeit, Trauer – also Gefühlen geht.

Die Pandemie verhindert Verbindung. Deshalb ist REDEN auch so wichtig, denn REDEN verbindet, auch mit denen, über die man redet. Reden hilft, zu verstehen, zu verzeihen, gesund zu werden. Deshalb liebe ich die Idee, die hinter REDEZEIT FÜR DICH steht."

Zur Website von Ute.

Florian Schleinig

Florian kümmert sich um die Kommunikation sowie die strategische und operative Geschäftsführung.

"Als wir die Botschaft REDEZEIT FÜR DICH als Hilfsangebot auf eine Kachel schrieben, war mir nie bewusst, dass wir damit eine Gründungsgeschichte beginnen würden. Dass wir damit den Grundstein für ein gemeinnütziges und durch und durch ehrenamtliches Social Startup legen würden. Blicke ich zurück, war bis heute jeder Tag das beste Investment und Lehrstück für ein Stück meiner Persönlichkeit.

Mittlerweile ist REDEZEIT mein Ikigai geworden ❤️ Das japanische Konzept, grob als „Lebenssinn“ übersetzbar, findet hierzulande immer mehr Anklang. Schließlich gilt es als Schlüssel zu einem gesunden und glücklichen Leben. Und irgendwie gibt mir die Arbeit mit diesem großartigen Team und die vielen ehrenamtlichen Zuhörer:innen viel Kraft und Energie. Sie treiben mich dazu, stetig neue Herausforderungen anzunehmen, die für das Wachsen von REDEZEIT wichtig sind. Durch sie alle kann ich über mich hinauswachsen.

Dafür bin ich sehr dankbar!"

Zur Website von Florian

Julia Hisserich

Julia kümmert sich um unsere Partner und Kooperationen.

Aber gerade hat ihre Familie Vorrang und wir freuen uns, wenn sie bald wieder mehr Zeit für uns hat ❤️✌🏻

WIR SUCHEN VERSTÄRKUNG!

Wenn du dazu beitragen möchtest, einen Unterschied im Mindset der Menschen zu machen und dafür brennst, Zukunft zu gestalten, indem du dich leidenschaftlich für Mental Health engagierst, dann komm zu uns ins Team. 💚🙏🏻

Wir suchen aktuell folgenden Support ...

REDEZEIT FÜR DICH – unsere Geschichte

Wenn deine Gedanken Karussell fahren, sei mutig und schau nach 2 Ohren

Manchmal scheint es, als würde es keine Lösung geben. In dieser Zwickmühle hilft ein dir wohlgesinnter Zuhörende, deinen Blick in eine neue Richtung zu lenken. Mit neuen Impulsen gelingt es ein anderes Bild zu entdecken. Du kannst erkennen, wo deine Stärken und Ressourcen schlummern, wir inspirieren dich, besonders jetzt, liebevoll dir selbst zu begegnen und ermuntern dich, das Schneckenhäuschen zu verlassen. Ein offener, respektvoller und würdevoller Umgang, das Ausräumen von Missverständnissen und ein breiter Wissens- und Erfahrungsschatz zum Thema mentales Wohlbefinden, machen unsere Gesellschaft jeden Tag ein Quäntchen besser.

So fing alles an

Mit der Coronapandemie traten die zunehmenden Mehrbelastungen der Menschen im Alltag deutlicher und spürbarer zutage. Unabhängig vom Alter und Beruf, ob allein oder in Familie lebend, spürten die Menschen ihre Grenzen immer deutlicher, einige rutschten in persönlichen Krisen. Je stärker das Virus unseren Alltag einschränkte, umso mehr wuchsen Unsicherheit, Angst und bald auch Hoffnungslosigkeit. Dieser Bewegung setzen 4 engagierte Coaches eine Initiative entgegen, um Menschen in diesen schwierigen Zeiten kostenfrei, unkompliziert und schnell zu helfen. Gleichzeitig traten sie an, um unsere mit Krisen gebeutelte Gesellschaft offener, zugewandter und empathischer zu gestalten.

Die Nuss, die du nicht allein knacken kannst, öffnet sich im Gespräch

Als ausgebildete Coaches wissen wir von der Kraft des Redens. Und immer wieder staunen wir, wie ein offenes Ohr Dämme bricht, wie Menschen leichter loslassen und Stimme und Gesichtszüge immer weicher werden. Ganz klar, REDEN hilft und funktioniert uneingeschränkt auch in Zeiten der Isolation, über Telefon oder digital mit Handy und Bildschirm.

Die Initiative wuchs schnell aus den Kinderschuhen, das Gründerteam halbierte sich und widmete sich auch anderen Aufgaben. Ehrenamtlich suchen und fanden die 2 Gründungscoaches Ute und Florian immer mehr professionelle Zuhörende, das tatkräftige Organisationsteam koordiniert und kommuniziert, eine Webseite und Social Media tragen unser Angebot in die Welt. Wir entwickeln uns weiter und wachsen mit unseren Netzwerk- und Unternehmenspartnern. Seit 2021 ist Redezeit FÜR DICH ein gemeinnütziges Unternehmen (gUG).

Was uns am Herzen liegt, der einzelne Menschen im hier und jetzt

Schon lange vor Redezeit fühlten sich Ute und Florian von dem einfachen und unkomplizierten Konzept der Initiative sidewalk talk inspiriert. Vor einigen Jahren stellte eine kleine Gruppe von Psychologinnen mitten in San Francisco Stühle auf die Straße. Überraschend schnell nahmen Menschen Platz, die von ihrem Glück und Unglück oder von ihren Sorgen zu erzählten.

Obwohl Redezeit im Moment noch über Geräte kommuniziert, planen wir in Zukunft auch persönliche Begegnungen. Immer steht der Mensch im Mittelpunkt, mit seinem körperlichen und seelischen Befinden, seinen Ressourcen und Belastungen. Unsere Gespräche fördern die Verbundenheit zwischen den Gesprächspartnern und zu sich selbst. Gemeinsam gelingt es besser, Grenzen auszuloten und Grenzen zu ziehen. Und wir betrachten das Umfeld, damit ebendiese Grenzen auch gelebt werden können.

Gegenwärtig bringen unsere Redezeitsucher vorwiegend folgende Themen zu uns:

  • Allein oder in Familie, wie bewältigen wir den privaten Alltag bei wachsender Belastung? Wie finden wir mit unterschiedlichen Meinungen und Ansichten (wieder) zusammen? Wie schaffen wir es, empathisch und fürsorglich für Kinder und ältere Familienangehörige da zu sein?

  • Wie bewältige ich Krisen und Konflikte im beruflichen Umfeld? Wie verhalte ich mich bei Mobbing, Problemen mit Vorgesetzten und Teamkonflikten? Wie schaffe ich es, wieder über meinen Aufgabenstapel darüber zu schauen und nicht dahinter zu verschwinden? Sehe ich auch beruflich wieder ein Licht am Ende des Tunnels?

  • Wie finde ich mich im Leben zurecht? Was mache ich, wenn ich niemanden von meinen Sorgen und der Last meiner Gefühle erzählen kann? Teenager und junge Erwachsenen sind bei uns besonders willkommen, ruft an, wir wissen, wie schwer ihr es die letzten Monate hattet

  • Was können wir tun, dass unsere Generation Silber auf Augenhöhe (wieder) am gesellschaftlichen Leben teilnimmt, ohne zu vereinsamen?

Die Zukunft heißt Prävention. Wir stehen für ein erweitertes Verständnis und einen fließenden Übergang von seelischer zu mentaler Gesundheit 💚

Was heißt gesund sein? Auch wenn der Kopf nach einem anstrengenden Tag schmerzt oder Verspannungen uns zeitweise einschränken, fühlen sich viele von uns überwiegend gesund. Dabei ist diese Sichtweise stark auf unser körperliches Wohlbefinden ausgerichtet. Doch reicht das aus? Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) richtet ihre Aufmerksamkeit auf weitere Einflussfaktoren. Sie definiert Gesundheit als: „ein Zustand des vollständigen körperlichen, seelischen und sozialen Wohlbefindens und nicht das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen“. Mentale Gesundheit schließt also auch positive Aspekte, wie Wohlbefinden, Arbeitszufriedenheit, das gemeinschaftliche Leben und individuelle Ressourcen mit ein.

Die Frage nach der seelischen Gesundheit, ganz ehrlich, die traut sich fast niemand zu stellen. Wenn wir uns erschöpft, überfordert, ausgebrannt, angsterfüllt, traurig und verletzt fühlen, dann tun wir alles, um uns hinter einem schlechten Tag oder widrigen, äußeren Umständen zu verstecken. Je länger wir abtauchen, umso stärker sinken unsere Energiereserven.

Warum? Weil wir Angst haben, und das hat Gründe.

Oft fürchten wir die Reaktionen unseres nahen Umfelds oder unseres persönlichen Netzwerks auf eine psychische Krise, auf Burn-out oder Depression. Über Gefühle und Gedanken wird bisher selten oder nur oberflächlich gesprochen. Oft haben wir weder in unseren Familien noch in der Schule gelernt, offen über unser Wohlbefinden, unsere Wahrnehmungen, seelische Krisen und psychische Gesundheit zu sprechen. Viele von uns sind geübt darin, Schwierigkeiten kleinzureden und unschöne Gefühle wegzudrücken.

Diese Ängste werden kleiner, wenn wir die Feuer löschen, neue Verhaltensweisen erlernen und auch gezielt positive Aspekte in unsere Wahrnehmung einfließen lassen. So gehen wir einem glücklichen und erfüllten Leben schrittweise entgegen. Wenn die Balance von Herausforderung und Wohlbefinden gelingt, dann sind wir auch mental gesund.

Uns Menschen ist es eigen, all das, was wir nicht verstehen oder noch erklären können, zu fürchten und zu meiden, als einzelner und leider auch als Gesellschaft. Es ist an der Zeit, jeder und jedem mit Toleranz und Würde zu begegnen, das Stigma der (psychischen) Andersartigkeit zu nehmen und für ein erweitertes Verständnis von mentaler Gesundheit zu sorgen. Dafür stehen wir von REDEZEIT FÜR DICH.

Wie wir uns im beruflichen Umfeld und gemeinsam mit Unternehmen engagieren

Mit Freude beobachten wir ein wachsendes Interesse an präventiven und aktiven Maßnahmen zur Förderung der mentalen Gesundheit im beruflichen Umfeld. Verschiedene Angebote sind erfolgreich eingeführt. Dennoch werden diese Optionen zum Teil noch zögerlich wahrgenommen. Ganz ehrlich, wären wir so mutig in unserem Unternehmen von unseren psychischen Belastungen zu sprechen? Entweder sind wir zu kurz dabei oder eben zu lang, vielleicht wirken die Ansprechpartner nicht so offen und schon finden wir wieder einen Grund, warum wir jetzt erst einmal abwarten. Das verstehen wir. Und wir haben nach einem Ausweg gesucht, denn Aushalten ist keine Lösung.

Unser Angebot unsere Redezeitzuhörerenden als externe und unvoreingenommene Ohren auch für Themen rund um Unternehmen zu öffnen, wurde sehr gern und offen angenommen. Wir haben uns mit Unternehmen zusammengetan, welche unsere Werte mittragen und unterstützen. Von Hermes, Otto, Jimdo oder Great Place To Work sowie aus vielen anderen Unternehmen erreichen uns Anrufe. Wer von unseren Zuhörerenden Expertin oder Experte für das Arbeitsleben, Beruf und Karriere ist, findest du über unsere Filterfunktion hier oder über deine Firmenwebseite heraus.

Die Kooperation mit Unternehmen hilft uns, unser Angebot genau dort zu platzieren, wo Menschen uns brauchen, um ihren Alltag zu bewältigen. Im Gegenzug gelingt es uns so unsere laufenden Kosten für Server, Domain, IT-Lizenzen zu decken und unser Angebot in die Welt zu tragen. Alle Einnahmen fließen direkt in die inhaltliche und strukturelle Weiterentwicklung von REDEZEIT, damit unsere Vision unser Hilfsangebot allen kostenfrei zugänglich zu machen und die mentale Gesundheit weiter zu fördern wahr wird.

Mit Bildungsangeboten sorgen wir für mehr Wissen, Offenheit, Würde und Toleranz

Neben unserer Kernaufgabe in kritischen Situationen und Krisen zuzuhören, setzen wir uns für eine breites und besseres Verständnis im Bereich mentaler Gesundheit ein. Es ist uns eine Herzensangelegenheit, Erkenntnisse und neue Informationen mit euch zu teilen. Wie schön wäre es, wenn jede Familie, so selbstverständlich wie den kleinen Arzneischrank mit den Salben und Pflastern, auch eine Hausapotheke für die mentale Gesundheit griffbereit hat. Immerhin fahren wir auch nicht wegen jeder Schürfwunde in die Notaufnahme, wenn ein Pflaster reicht. Unser wachsender Blog zielt darauf ab, euch unterhaltsam und kontinuierlich mit neuen Tipps zu versorgen, denn was man kennt und versteht, muss man nicht fürchten.

Unsere stetig wachsende Community wird ebenfalls mit Weiterbildung- und Austauschangeboten versorgt. Miteinander und voneinander zu lernen ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer offeneren, toleranteren und mental gesunden Gesellschaft.

Bitte beachtet:

So umfangreich unser Angebot ist und wird, Zuhören ist kein Ersatz für ein professionelles Coaching oder eine Therapie. Aber Zuhören hilft, die Zeit bis zum Therapiebeginn erleichternd zu überbrücken.

Unser Purpose, unsere Mission, Vision und Werte.

Selbstverständnis

REDEZEIT FÜR DICH hat sich der Unterstützung der seelischen Gesundheit der Gesellschaft verpflichtet. Die Plattform ist einfach und schnell im Zugang, professionell im Zuhören, für Probleme und Sorgen, die jetzt ein offenes Ohr benötigen.

Purpose

Wir glauben daran, dass Reden hilft, um eigene psychische Belastungen und Grenzen besser wahrzunehmen und auch mit anderen im Umfeld offener darüber sprechen zu können. Und das Beste daran: Reden verbindet und führt zu einer offenen, reflektierten, zugewandten, emphatischen Gesellschaft. 

Mission

Wir setzen uns dafür ein, dass Selbstfürsorge und Prävention vor seelischen Herausforderungen oder Beeinträchtigungen selbstverständlich ist und tragen so einen wichtigen Beitrag zur individuellen seelischen Gesundheit bei. Wir fördern und fordern den Erhalt der psychischen Gesundheit als Zustand des Wohlbefindens, in dem eine Person ihre Fähigkeiten ausschöpfen und einen Beitrag zur Gemeinschaft leisten kann. 

Vision

REDEZEIT FÜR DICH setzt sich dafür ein, dass einander anvertrauen, darüber reden, was uns belastet oder wenn wir mal Hilfe benötigen, selbstverständlich wird. Dazu möchten wir mentale Selbstfürsorge als gesellschaftlichen Standard etablieren. REDEZEIT FÜR DICH setzt sich dafür ein, mentale Belastungsstörungen möglichst präventiv zu verhindern. 

REDEZEIT FÜR DICH sieht sich als Teil eines großen Hilfsnetzwerks im Bereich mentale Gesundheit, die sich für die Entstigmatisierung von psychischen Leiden einsetzen. Wir möchten einen Beitrag leisten zur intra- und interpersönlichen Anerkennung von psychischen Belastungen. 

REDEZEIT FÜR DICH bietet durch sein Blog LESEZEIT auf den eigenen Kanälen Input, Hilfestellungen für mentale Selbstfürsorge, Wahrnehmung von (belastenden) Emotionen und (alltäglichen) Krisen. 

REDEZEIT FÜR DICH bietet eine ernst zu nehmende Alternative zum betrieblichen Gesundheitsmanagement und anderen Angeboten im Bereich Mental Health.

Unsere Werte und unser Wertekatalog

Wir verfolgen weder wirtschaftliche noch politische oder religiöse Ziele. Alle Zuhörer:innen bei REDEZEIT hören unabhängig von vorgebrachtem Thema, Herkunft, Hautfarbe, Hintergrund, Identität, Sexualität, Religion oder politischen Ansichten.

Wir sind

  • gemeinnützig

  • kostenlos

  • Gesellschaft orientiert

  • vertrauenswürdig und vertrauensvoll

  • empathisch

  • wertfrei